„entscheider“: moritat in zwei fundstücken nebst eingestreutem kunstzeugs. teil 1

Investigative Poetry

Regieanweisung: Herr Bim spricht ruhig, ohne große Geste, seinen Text runter. Frau Bam singsangt den ihren auf das Engelhafteste und Silberigste, als würde er etwas bedeuten. Irgendwo im Hintergrund hören wir einen Krawall, von dem wir nicht ganz sicher sind, ob er von einer Motorsäge, einem getuneten Moped oder einem verzweifelt schreienden Kind kommt. Wir schenken dem keine Beachtung. Envoi:

[Herr Bim:]
Wir suchen Sie als neues Mitglied unseres
Teams
im
Bundesamt für Fremdenw
esen und
Asyl

[Frau Bam:]
mondlicht zwischen pfaden

WER SIND WIR?
Das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA)
ist eine dem Bundesministerium für Inneres (BMI)

oi mondlicht auf den steinenen

unmittelbar
nachgeordne
te Behörde mit einer Direktion

oioioi mondlicht zwischen pfadenen

in Wien, einer Regionaldirektion in jedem Bundesl
and sowie den Erstaufnahmestel
len Ost und West und der Erstaufnahmest

oi steine unter wurzelen

elle Flughafen Wien-Schwechat. In Niederösterreich bef
indet sich zusätzlich zur Regionaldirektion in Traiskirchen
eine Außenstelle in St.Pölten.

mondlicht zwischen pfaden

Im BFA sind Kompetenzen aus dem Asylbereich,
dem fremdenpolizeilichen Bereich
und dem Bereich des Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz

und an der wegkreuzung im mondenlicht marie

gebündelt, womit statt bisher 194 Behörden nunmehr ein Amt
diese Kompetenzen vollzieht. Die wesentlichen Aufgaben des BFA sind die
Durchführung von erstins

mondenlicht marie

tanzlichen asyl- und fremdenrechtlichen Verf
ahren – mit Au
snahme der Strafverf

mondenlicht marie

ahren und Visa-Angel
egenheiten – sowie die Erteilung von Aufen
thaltstiteln aus

und an der wegkreuzung im mondenlicht marie

berücksichtigungswürdigen Gründen. Das Bundesamt für Fremdenwesen
Fremdenwesen
Fremdenwesen

da treffen wir dann mal eine entscheidung

Fremdenwesen
Fremdenwesen
Fremdenwesen

eine entscheidung

und Asyl
bietet den Mitarb
eiterinnen und Mi

eine entscheidung

tarbeitern int
eressante Möglichkeiten, sich beruflich w
eiterzuentwickeln und ihre

gehen wir hierhin marie?

Kompetenzen zu
erweitern und
zu vertiefen.

gehen wir dortenhin marie?

Es werden
umfangreiche Schu
lungen,

gehen wir nirgends hin und hauen uns gegenseitig in die gosch’n feins’marie?

sowohl vorbereitende
Einschu
lungen

im monden monden

als auch laufende Fortb
ildungen angeb
oten, die es ermöglichen, sich

monden monden

innerhalb des BFA beruflich weiterzuentwickeln. Diese solide
Aus- und Fortbildung in allen
Facetten des Asyl- und Fremdenwesens

licht

ermöglicht, dass die Mitarb
eiterinnen und Mitarbe
iter ihr Potenzial

oi mondlicht auf den steinenen

optimal
entfalten
können.

oi steine auf den pfadenen

WEN SUCHEN WIR? Wir suchen eng
agierte Mitarbeiterinnen und Mitarb
eiter, die sich für eine Tätigkeit als Caseowner

oi pfade unter wurzelen

(Ent
scheider
/in) in

und wurzeln unterm mondlicht

den Regionaldirektionen und Erstaufnahmestellen
interessieren. Aufgabe der Entscheider
ist die Prüfung

und sehen die wurzeln so bei nacht im lichte feinsmarie

von Asylanträgen,
Anträgen aus humanitären Grün
den sowie aufenthaltsbeen

im lichte feinsmarie

dende Maßnahmen. Dies umf
asst sowohl die Befragung der Antragst
eller als auch die Entscheidung über Asylan

im lichte feinsmarie

träge und Aufenthaltstiteln aus humanitären Grü
nden oder aufenthaltsbeendende Maßnah
men und Verhängung von Sicherungsmaßnah

nicht aus als wären sie was anders feinsmarie

men. Im Rahmen des Verfahrens werden Interviews
geführt, Beweismittel bewertet, Gutachten
und/oder Informationen der Staatendokument

was anders feinsmarie

ation bzw. österreichischen Vertretungsbehör
den im Ausland eingeholt.
Im Anschluss

was anders feinsmarie

werden
die Bescheide
erstellt.

es könnten diese wurzeln beispielsweise sein:
die silberigen silberfinger der blöden arschsau abendland

Folgende Vorauss
etzungen sollten Sie für d
ie Tät

die uns feinsliebchen bei den eiern hat

igkeit als „Caseowner“
im Bundesamt für Fremdenwesen
Fremdenwesen

und die uns bei den knöcheln und den fesseln hat

Fremdenwesen
Fremdenwesen
Fremdenwesen

dass wir nicht von der schönen nächtigbreiten erde
auf in das schiache weltall fallen

und Asyl mitbringe
n: Öst
erreichische Staatsbürgerschaft

wenn es halt stimmt das mit der arschsau abendland
es sind die solchen silberfingermondlichtwurzeln eine christenhand

Matura oder Beamten
Aufstiegsprüfung
selbständige Arbeitsweise

und so sehn halt die wege aus

Organisationsgeschick und Eigeninitiative
ein freundliches, selbstsicheres Auftreten,
Kontaktfreudigkeit und Verhandlungsgeschi

wir gehen nach haus

ck Kommunikationsfähigkeit, Kooperations
und Teamfähigkeit
Konfliktfähigkeit

das lied ist aus

und Durchsetzungsvermöge
n Hohes Verantwortungsbew
usstsein

rabimmel

Bereitschaft zur notwendigen Weiterbil
dung Hohe physische und psychische
Belastbarkeit Bereitschaft zur Ableistung von Journal

rabammel

bzw. Permanenzdiensten
Kenntnisse mindestens einer lebenden
Fremdsprache (vorzugsweise Englisch)

rabumm

(to be continued next sunday)

Textquelle:
http://bmi.gv.at/bmi_documents/1772.pdf

Bildquelle:
Von Christian Michelides – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0

https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=44805655

One thought on “„entscheider“: moritat in zwei fundstücken nebst eingestreutem kunstzeugs. teil 1

Comments are closed.